Babymassage wie sie wirkt

Berührung = Liebe, Dialog zweier vertrauter Menschen nach Frederick Leboyer (traditionelle indische Babymassage) und nach Eva Reich (Schmetterlingsmassage). Sie unterstützt die Eltern - Kind - Bindung welche für das gesamte Leben des Kindes enorm wichtig ist. Die Eltern üben sich auch in der Beobachtung und Deutung der Reaktionen des Babys auf Berührung und erhalten so Einblick in den natürlichen Rhytmus des Kindes, seine Vorlieben und Abneigungen. Eltern die ihre Kinder gern beobachten, gehen auf seine Reaktionen besser ein, und darauf reagiert wiederum das Baby. Auf diese Weise entwickelt sich eine positive Beziehung zwischen Eltern und Kind.


Auch bei Müttern mit postnatalen Depressionen haben Forschungen ergeben, dass sich die Babymassage für eine gesunde Mutter - Kind - Beziehung auswirkt und die aufgebaut wird. Es ist auch vielfach Belegt, dass Berührungen für die emotionale, soziale und körperliche Entwicklung des Kindes wichtig sind. Durch den zärtlichen Kontakt mit dem Kind während der Massage bereichern sie die Beziehung zu ihm. Darüber hinaus gibt es ihm die Sicherheit, die es braucht, damit aus ihm einmal ein glücklicher, zuversichtlicher und emotional stabiler Erwachsener wird.

Berührungen, sie sind lebenswichtig auch für uns Erwachsene - Nahrung für die Seele!



Die traditionelle Babymassage stammt ursprünglich aus Indien und ist dort unter dem Namen Kumara Abhyanga aus dem Ayurveda bekannt. Hier massiert man mit etwas Öl und Druck. Die Natur-Völker begrüßen auf diese Weise ihre Babys bei ihrer Ankunft auf der Welt. Eine Massage ist eine Reise für die Babys, bei schlecht Regulierungsfähigen Babys, benötigen diese die Einheit um sich selbst wahrzunehmen und zu spüren. Babymassage wirkt koordinations- und wahrnehmungsfördernd. Massierte Babys sind neugieriger und aufmerksamer. Durch die Massage wird die Muskulatur deines Babys gelockert, das Körperbewusstsein verbessert und die Beweglichkeit gefördert. Außerdem bewirkt die Babymassage eine Linderung und Vorbeugung von Blähungen, Koliken und Verdauungsstörungen bei deinem Baby.


Die Babymassage bietet Körperkontakt, Sicherheit, Schutz, körperliche Verbindungen, Geborgenheit und das Gefühl von Ganzheit. Babys benötigen eine sichere Bindung. Ein unsichtbares Band von Gefühlen getragen zwischen zwei Personen. Bindungsfähigkeit umfasst körperliche, emotionale und geistige Bereiche. Bindung ist ein Grundbedürfnis.


8 Ansichten

© 2023 Bauchkraft - Julia Gradinger. Erstellt mit Wix.com

Tel.: +43 (0) 6769266429

E-Mail: bauchkraft@gmx.net

  • w-facebook
  • Instagram - Weiß Kreis